Monthly Archives: August 2013

Ein neuer Gaming Monitor lohnt sich

Vor einer Weile war es ja bereits Thema, dass ein neuer Gamer PC für mich ins Haus musste, allerdings hatte ich zunächst meinen alten Bildschirm für mich behalten, weil ich dachte, ich könnte mit meinem alten Gerät bestens auskommen. Was benötigt man schon für einen Bildschirm, schließlich muss er ja nur in der Lage sein, die Bilder, die aus der Grafikkarte kommen, sauber darzustellen.

Tatsächlich aber ist so ein vernünftiger Gaming Monitor schon von großem Vorteil, denn das Bilderlebnis mit einem gescheiten Gerät ist wirklich sehr enorm. Bisher war ich immer der Annahme, dass es keine so großen Unterschiede geben kann, aber wenn man mal darüber nachdenkt, ist das natürlich nicht der Realität entsprechend: Schließlich sind auch die Unterschiede zwischen verschiedenen Fernsehern enorm und bei einem guten Monitor ist das nicht anders.

Gaming Bildschirm Bild

Probehalber habe ich daher meinen alten Dell Monitor gegen einen neuen von Asus umgetauscht und was soll ich sagen: Es ist beeindruckend, wie groß die Vorteile tatsächlich sind. Vor allem das Input Lag ist wesentlich geringer als bei meinem alten Monitor und das merkt man gerade beim Spielen von Multiplayer-Shootern in denen jeder Sekundenbruchteil zählt.

Das Exempel auf Probe habe ich bei Battlefield 3 gemacht, das auf meinem neuen Gamer PC absolut flüssig läuft und trotzdem mit meinem alten Bildschirm einfach nicht so gut aussah. Es ruckelte immer ein wenig, das Bild zog ein wenig nach und vor allem hatte ich online immer Probleme, mit den anderen Spielern mitzuhalten. Doch seit ich meinen neuen Gaming Monitor habe, bin ich plötzlich ganz weit vorne mit dabei: Auf vielen Servern bin ich einer der besten und plötzlich habe ich sogar ein paar Anfragen von Clans bekommen, ob ich nicht bei ihnen mitspielen will.

Vielleicht ist es übertrieben, da gleich einen Zusammenhang zum Bildschirm herzustellen, denn letzten Endes habe ich natürlich auch schon länger gespielt und deshalb jetzt gewisse Vorteile und Übung in Battlefield 3, aber Fakt ist, dass ich mich einfach besser fühle beim Spielen und sich das auch auf meine Leistung auswirkt. Und vor allem kann ich mehrere Stunden am Stück gamen ohne das meine Augen weh tun. Allein das war den Kauf daher letzten Endes schon wert.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Blog